Symptome

Die häufigsten Anzeichen für defekte Datenträger und drohenden Datenverlust

Mal klickt sie, mal klackert sie. Ein anderes Mal oder möglicherweise zusätzlich wird die Festplatte nicht mehr vom System erkannt. Erfahren Sie mehr über die Symptome, deren Ursachen und darüber, wie Sie scheinbar verloren gegangene Daten retten können.

  • Datei kann nicht geöffnet werden / Zugriff ist nicht möglich
  • Computer startet nicht / Meldung „Kein Betriebssystem“
  • System friert beim Öffnen einer Datei ein / hängt sich auf
  • kryptische Namen von Ordnern und Dateien im Dateiverzeichnis
  • Fehler in Word- / Excel-Dokumenten
  • Computer macht komische Geräusche (Klackern, Klicken, Quietschen)
  • PC / Mac erkennt Festplatte nicht
  • kein Dateizugriff
  • Dateien können nicht kopiert werden
  • CDs / DVDs können nicht gelesen werden
  • Speicherkarte nicht lesbar

Erste-Hilfe Maßnahmen

Weil nicht immer sofort erkenntlich ist, wo die Ursache für Datenverlust verborgen liegt, sollten Sie voreilige Do-it-Yourself Datenrettungsversuche unterlassen. Kostenlose Datarecovery-Tools aus dem Internet können eine spätere professionelle Datenrettung unmöglich machen.

Datenrettung zum Festpreis

Wir retten Daten da,wo andere aufhören. Gerne führen wir Ihre Datenwiederherstellung bevorzugt aus (Express-Option) – auch an Wochenenden und Feiertagen. Kosten entstehen Ihnen nur bei erfolgreicher Datenrettung.

Kontaktieren Sie uns.











Lars Müller
Foto: Annick Eimer, Spiegel Online

Lars Müller

Leiter Datenrettungslabor

Verlieren Sie keine Zeit und kontaktieren Sie uns vollkommen unverbindlich. Wir holen Ihre(n) Datenträger bundesweit persönlich ab – kostenlos. Kosten für die Datenrettung entstehen Ihnen nur bei Erfolg. Über unsere Hotline sind wir 24 Stunden am Tag für Sie erreichbar.

Jetzt anrufen: 0800 073-88-36

 
 
 
 

Komische Geräusche: Festplatte klickt / klackert

Wenn die Festplatte klackert, klickt oder andere komische Geräusche macht, sollten unverzüglich geeignete Sofortmaßnahmen ergriffen werden. Konkret: Externe Festplatte bzw. Computer mit interner Festplatte hart ausschalten und vom Stromnetz trennen! Denn selbst wenn die Festplatte noch erkannt wird, kann ein mechanischer Defekt vorliegen. Um die Daten zu retten sollten Sie weitere Schreib- / Lesezugriffe vermeiden…

Continue reading